fleisch
Das geputzte und gewürfelte Wurzelwerk in etwas heißem Fett andünsten, Nun die angeknackten Knochen und die gewürfelte Leber ebenfalls zugeben und leicht anrösten. Mit einem reichlichen Liter Wasser aufgießen, salzen, das restliche Suppenfleisch etwas klopfen zur Brühe geben, einige Minuten hoch kochen und eine gute halbe Stunde köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachfüllen. Zum Abschluss die Suppe durch ein feines Sieb, besser aber durch ein Leinentuch geben und beiseite stellen. Nun die Klößchen anfertigen Anleitung für diverse Suppeneinlagen hier. Klößchen in die Suppe geben, 10 Minuten leicht kochen lassen. Fertig.
Omas Rindssuppe mit Klößchen
selleriemöre