semmelnbutterei
Die  zwei Semmeln in kaltem Wasser einweichen. Wenn sie richtig "matschig" sind ganz einfach mit dem Einweichwasser verquirlen. In einem Topf auf den Herd geben und kochen. Einen reichlichen Teelöffel Butter dazugeben und salzen. Die Suppe einkochen, aber nicht zu dick, sie darf aber auch nicht zu wässrig sein. Topf auf die Seite stellen, das Ei aufschlagen, mit 3-4 Löffeln von der Suppe verrühren und unter die Suppe quirlen.
Omas Panadelsuppe