panierte Kohlrabischeiben
bullet2-3 mittlere noch zarte Kohlrabi
bullet1 Tasse Fleischbrühe
bulletMehl, ein Ei
bullet50 Gramm Semmelbrösel
bullet50 Gramm geriebener Käse, bei Bedarf auch etwas herber
bullet40 Gramm  Margarine
 

Die Kohlrabiknollen schälen und in einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Fleischbrühe erhitzen und die Scheiben etwa 6-8 Minuten garen. Sie dürfen noch nicht weich sein, noch fast knackig. Nun die Kohlrabischeiben in dem Mehl, dann in dem geschlagenen verquirlten Ei und anschließend in einer Mischung aus den Semmelbröseln und dem geriebenen Käse wälzen. Nun bei geringer bis mittlerer Hitze in der Margarine von jeder Seite etwa 3-4 Minuten braten. Auf Weißbrot, zu Bratkartoffeln oder auch nur so....