Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen, abbrühen und abtropfen lassen. Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Pilzen in der Butter durchbraten. Die Fleischbrühe auffüllen und alles gar schmoren. Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und unter die fertigen Pilze mischen. Mit etwas Mehl und der Sahne glatt rühren und etwas bündig einkochen lassen. (Aber nicht zu lange !)
pfifferlingkartoffelbutter
Pfifferlingskartoffeln