Radieschengemüse
bullet 5 Bund Radieschen
bullet1 Zwiebel
bulletSalz, Pfeffer, Zucker

Die Radieschen waschen und ausputzen. Sind es kleine junge Radieschen kann man sie im Ganzen lassen, ansonsten teilen, ist aber nicht so gut. Sollten die Radieschen noch schön frisch sein, kann man auch die Herzblättchen und andere Blätter nutzen. Sie werden dann abgespült und gehackt. Die Zwiebel schälen, hacken und in etwas Butter glasig dünsten. Die Radieschen, eventuell ach die Blätter, in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben, 5 Minuten köcheln lassen. Dann alles durch ein Sieb schütten und zur Zwiebel geben. Das Ganze mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.