Zutaten zu einem festen Teig kneten. Leicht antrocknen lassen, dann mit einer gröberen Reibe raspeln. Dabei immer wieder in Mehl wickeln. Die "Teigwürstchen" trocknen lassen.  Macht sich prima statt Nudeln in Suppen.
Omas Reibeteig
ei  mehl   salz