Reis mit Pilzen
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und reiben. Die Hälfte der Butter auslassen und die Zwiebel hinein geben, nach kurzer Zeit die Pilze dazu geben und weiter dünsten. Den Reis dazu geben und 2 Minuten mit dünsten. Wasser zuschütten und zwar so viel, wie der Reis Volumen hat. Die gekörnte Brühe unterrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Majoran würzen. Kurz köcheln lassen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Die Tomate und die Paprika putzen und grob zerteilen. Petersilie, Tomate und Paprika zum Reis geben. Kurz hoch kochen, Energie abdrehen und den Topf warm stellen. Den Pilzreis nun 2 Stunden ziehen lassen. Paprika und Tomatenstücke entnehmen und servieren. Sollte der Pilzreis zu sehr abgekühlt sein, ihn einfach abgedeckt ein paar Minuten in die warme Röhre stellen.
reispilzei