Beinscheiben, Rosenkohl mit Pfifferlingen
bullet2 Pfund Beinscheiben
bullet2 Pfund Rosenkohl 
bullethalbes Pfund Pfifferlinge
bullet2 Zwiebel, 1 Mohrrübe
bullet50 Gramm geräucherter Speck
bullet1 Lorbeerblatt, 3 Nelken
bulletGemüsebrühe
bulletSalz, Pfeffer, Muskat

Die Beinscheiben waschen, anschließend in kochendem  Salzwasser zugedeckt bei kleiner Flamme etwa 60 Minuten köcheln lassen. Eine Zwiebel putzen und hacken, die Mohrrübe  säubern und fein würfeln. Nach einer Stunde zur Beinscheibe geben, Lorbeerblatt und Nelken mit einwerfen. Nochmals eine gute halbe Stunde weiter köcheln lassen. Den Rosenkohl in Salzwasser eine viertel Stunde garen. Die zweite Zwiebel putzen und hacken, den Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen, die Zwiebelwürfel zugeben und kurz darin andünsten. Den Rosenkohl und die Pfifferlinge hinzufügen, kurz mitdünsten. Etwas Gemüsebrühe zuschütten, salzen und pfeffern und knapp 10 Minuten leicht kochen, danach einige Minuten ruhen lassen. Die Beinscheiben aus der Brühe nehmen und auf dem Gemüse anrichten.