Rosinenpudding
Die Rosinen etwa gut eine halbe Stunde in den Rum einlegen.Die Eier aufschlagen, den Zucker dazugeben und mit den Eiern schaumig ruehren. Nach und nach das Mehl dazugeben. Gut und glatt verrühren. Die Milch erhitzen und darunter rühren.Die Röhre auf Mittelhitze vorheizen. Eine Form mit Butter ausstreichen. Ein Viertel des Teiges einfuellen und in der Röhre etwa 10 Minuten stocken lassen. Die Rosinen auf der leicht gestockten Masse verteilen. Den Rest des Teiges darüber geben. Den Pudding in etwa 50 Minuten fertig garen. Die Form aus dem Ofen nehmen und den Pudding mit Puderzucker bestaeuben, warm in der Form servieren.
kugel