Rotwurst mit Majoransoße
bulletknappes Pfund härtere Rotwurst
bulletreichliches Pfund Knochen (vorzugsweise Schwein)
bullet2 Eier
bullet1 Zwiebel
bulletkleine Knoblauchzehe
bulletButter, Mehl
bulletSalz, Majoran, halbes Lorbeerblatt,5 Pfefferkörner

Die Knochen in einem Liter Wasser zusammen mit der halben Lorbeerblatt, einem Teelöffel Salz, den Pfefferkörnern, der Knoblauchzehe und einer geputzten und geviertelten Zwiebel gut eineinhalb Stunden kochen lassen. Durch ein Sieb geben und bereit stellen. Einen Esslöffel Butter auslassen, einen Teelöffel Mehl einrühren und anschwitzen lassen. Die Brühe zugeben, gut verrühren und kurz aufkochen lassen. Die beiden Eier mit einer halben Tasse Wasser verquirlen und die angedickte Brühe langsam zuschütten. Einen Esslöffel Majoran und die in Stücke geschnittene Rotwurst zugeben. Nicht mehr kochen !Dazu passen Kartoffeln oder Klöße.