Sächsisches Senffleisch
Das Fleisch waschen, ausputzen und in Würfel schneiden, danach salzen, pfeffern und mit Kümmel würzen. Mit soviel Wasser ansetzen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist.  Die Nelke zerstoßen, die Zwiebeln putzen und hacken. Beides zum Fleisch geben. Abgedeckt garen lassen. Die Salatgurke würfeln, das Brot zerkrümeln. Beides zum Fleisch geben. Aufkochen, bis die Sauce sämig ist. Energie abstellen, den Senf einquirlen und die gehackten Kräuter zugeben.
fleisch
zwiebelsenf