fleischzwiebelsellerie
Das Gemüse putzen und würfeln und mit Lorbeerblatt und Pfefferkörnern etwas kochen. Nach Geschmack Salz und Essig zugeben. Marinade abkühlen lassen, über das Fleisch geben und  je nach "Alter der Kuh" , Größe des Fleischstückes und "Kraft der Marinade" so 2 bis 4 Tage stehen lassen. Am letzten Tag Marinade abgießen, aber aufheben ! Dabei durch ein Sieb geben und vom Gemüse trennen. Wunschgemüse zusammen mit dem Fleisch in der Margarine in der Röhre bis zur Garung braten. Dabei die abgegossene Marinade nach und nach zugeben. Am Schluss den Bratensaft samt dem Gemüse durch ein Sieb streichen,  saure Sahne zugeben, mit Würze und Zucker verfeinern, andicken nach Bedarf.
Omas Sauerbraten