Kartoffel schälen, je nach Größe vierteln oder achteln und gut zehn Minuten in gesalzenen Wasser kochen. Wasser abgießen, aber aufheben ! Mit Kelle eine große Delle und die Kartoffelstücken drücken, das Mehl in diese Delle schütten und die Hälfte des Kochwassers wieder zugeben. Jetzt noch einmal auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Wasser endgültig abschütten und nach einer guten viertel Stunde alles gut stampfen und mir einem Quirl glatt rühren. Mit einem großen Löffel kloßförmige Stücke abstechen und auf die Teller geben. Was nun dazu? 2 total gegensätzliche Zugaben. 1. Schmalzgrieben, Fett und in dem Fett gedünstete Zwiebelringe oder 2. Eine Mischung aus gemahlenem Mohn und Zucker übergossen mit ausgelassener Butter.
kartoffeln
Omas Schkuwanken
mehl   salz