Schlesische Knödel

bulletPfund Mehl
bullet2 Eier
bulletMilch, Salz, Rindsfett
bullet3 Brötchen

Aus dem Mehl, den Eiern, etwas Milch und einer Prise Salz wird ein Teig gerührt. Die Brötchen werden gewürfelt und Fett angeröstet. Jetzt wird der Teig ausgerollt, etwas mit Rindsfett bestrichen und die gerösteten Semmelwürfel aufgelegt. Alles wird zusammengerollt, die Rolle wird in fingerlange Stücke geschnitten. Die Stücke werden an beiden Enden zusammengedrückt, so das kein Wasser an die Semmelbröckchen kann. In leise kochendem Wasser 15 Minuten garen.

Kopie (3) von Getreide.gif (7560 Byte)

zurück