wurst
Kartoffeln schälen, würfeln und kochen. Brühe erhitzen, während dessen die Bohnen waschen und schnippeln. Nun die Bohnen, das Bohnenkraut und die Wurst in die Brühe geben und eine reichliche viertel Stunde kochen. Nun die fertigen Kartoffeln zugeben. In einem Pfännchen das Schmalz erhitzen, die geputzte und gehackte Zwiebel hinein tun und bräunen. Mit dem Mehl überstäuben, durch rühren, etwas bräunen lassen und das Ganze dann in die Suppe einquirlen. Jetzt die Suppe noch mal für 1-2 Minuten hoch kochen lassen. Eventuell abschmecken.
Schnippelbohneneintopf
bohnen
brühe