Schoko-Eier
Die Weizen- und Haferkörner  in einer trockenen Pfanne auf mittlerer Gasflamme unter ständigem Wenden anrösten,  etwas abgekühlt en lassen und fein mahlen. Das Mehl mit der Butter, den gemahlenen Haselnüssen, Vanille, Zimt, Sahne, Honig und Kakao zu einem Teig verkneten und einige Zeit kühl stellen. Dann  Eier formen und nach Belieben die Eier in Kakao oder Haselnüssen wälzen. Einige Tage trocknen lassen, zum Schluss in Alufolie einpacken.
butter
nüsse
kakao