Schweinebraten mit Äpfeln
bulletPfund Schweinekotelett im Stück, beim Metzger auslösen lassen
bullet4 Äpfel, nicht zu mürbe
bullet2 Zwiebeln
bulletSalz, Pfeffer
bullet4 Esslöffel Butterschmalz, 1 Esslöffel Butter
bullet1 Prise Zimt, 1 Prise gemahlene Nelken
 

Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einer Kasserolle erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten braun braten. Mit 2-3 Tassen Wasser ablöschen und abgedeckt eine Stunde schmoren. Öfter mit der Bratflüssigkeit übergießen und bei Bedarf Wasser nachfüllen.. Zwiebeln putzen und in Ringe schneiden, die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.10 Minuten vor Ende der Bratzeit die Zwiebeln und die Äpfel zum Fleisch geben. Mit wenig Zimt und Nelken bestäuben. Einen Esslöffel Butter dazugeben und Äpfel unter Wenden goldbraun braten. Das Fleisch heraus nehmen und in Scheiben schneiden. Den Bratfond bei Bedarf etwas andicken und abschmecken, das Fleisch zurück in die Soße geben. Einige Minuten darin ruhen lassen.