fleischgehacktesazwiebel
Den Schweinekamm schön platt klopfen und beidseitig salzen und pfeffern. Das Gehackte mit dem Ei, etwas Semmelmehl und Gewürzen kneten, wie für Klopse. Eine handvoll Sauerkraut noch etwas kleiner schneiden und unter die Gehacktesmasse mengen. Die Kammscheiben einseitig mit Senf bestreichen und ein "Würstchen" aus der Masse darin straff einwickeln. Mit Rouladennadeln feststecken. Jetzt 30 Minuten mit etwas Margarine in der Backröhre dünsten. Wasser, Ketschup, saure Sahne, die fein gewürfelte Zwiebel und die ebenfalls geschnippelte Gurke zugeben und fertig köcheln. Mit Mehl binden und noch mal abschmecken.
Schweinerouladen