Thüringer Klöße 
Variante 3  „ Coburger“
bullet

18 faustgroße, mehlig kochende Kartoffel

bullet

Salz

9 Kartoffel geschält reiben, auspressen , die Stärke aus dem ausgepresstem Wasser  und Salz zugeben. Die anderen Kartoffel geschält und geviertelt in Salzwasser sehr weich kochen. Abgießen und das heiße Kochwasser auffangen, die Kartoffel durchpressen und mit einem Teil des Wasser zu einem dickflüssigen Brei rühren. Brei in einem geschlossenen Topf zum Kochen bringen und sprudelnd kochend zur rohen Kartoffelmasse rühren. Achtung Spritzgefahr.!!  Kräftig schlagen bis der Teig Bindung bekommt. Mit im kaltem Wasser gekühlten Händen Klöße formen, evtl. mit gerösteten Brötchenwürfeln versehen und in heißes Wasser legen bis sie hoch steigen ( etwas 2-3 min). Nicht kochen. Die Klöße sind richtig, wenn sie auf dem Teller auseinander laufen und die runde Form verlieren.

zurück