pilz
Pilze putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Die Butter auslassen und die Zwiebel darin andünsten. Pilze zugeben und alles bei kleiner Hitze und gelegentlichen Rühren etwa 10 Minuten garen. Mehl überstreuen, einrühren und die Gemüsebrühe einschütten, umrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Pfeffern und salzen, Sahne mit der Speisestärke verquirlen und beides in die Suppe einrühren. Aufkochen lassen, noch mal abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Tiroler Schwammerlsuppe
zwiebelbrühe