eibutterzwiebel
Die Eier hart kochen und in Viertel schneiden. Die Butter auslassen und die gewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten, mit dem Mehl binden und die Fleischbrühe auffüllen. Einen Becher süßen Rahm unterrühren, würzen und mit gehackten Kräutern der Wahl vermischen. Die Soße kurz aufkochen und die Eierstücke einwerfen.
warme griene Soße