Wilderergulasch
Die Wildschweinwürfel zusammen mit den zerdrückten Wacholderbeeren, den Pimentkörnern, dem Essig und der Buttermilch mischen und über Nacht marinieren lassen. Die Fleischwürfel dann heraus nehmen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln putzen und hacken. Da Öl erhitzen. Den Speck würfeln und darin ausbraten. Das Fleisch, die Zwiebeln, den Pfeffer, den Thymian, das Paprikapulver und die Worcestersosse zum Speck geben und unter Rühren kurz anbraten. Mit der Fleischbrühe aufgiessen und bei mittlerer Hitze in einer guten Stunde abgedeckt weich schmoren. Das Mehl mit
dem Rotwein verrühren und die Sosse damit binden und mit etwa 3 -4 Esslöffel der durchsiebten Marinade abschmecken.
kugel