wirsing
Wirsingkraut waschen und putzen, danach in dickere Steifen schneiden. Einige Minuten in heißem Wasser sieden und danach abtropfen lassen.Das Kraut in die kochende Fleischbrühe und würzt es mit Salz und Kümmel und  lässt es weiter köcheln. Während dessen werden die Kartoffeln geschält, in Würfel geschnitten und zum halbfertigen Kraut gegeben. Das Schmalz auslassen, Mehl zugeben und anschwitzen. Mit Paprika würzen, von der Flamme und mit kaltem Wasser ablöschen. Wenn Kraut und Kartoffeln gar sind die beiden fein gehackten Knoblauchzehen zugeben, die Mehlschwitze einrühren und alles noch mal zehn Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Angenehme Bratenbeigabe.
Omas Wirsinggemüse
brüheschmalz