fisch
Fisch in Portionen teilen, salzen, pfeffern und mit einem Lorbeerblatt zusammen etwa 10 Minuten kochen. Dann den Fisch in eine Kasserolle legen und ringsherum die geschälten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln legen. Die süße Sahne mit 2 Eigelb, der weich gehaltenen Butter, 1-2 Esslöffel geriebenen Gouda, Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen und mit dem Kochwasser vom Fisch aufgießen (muss eine dickliche Soße bleiben). Das alles über den Fisch schütten und dann das Ganze für etwa 15 Minuten in die Backröhre geben. Dazu Kopfsalat.
gebackener Zander
kartoffelei