Zucchinieintopf Kopie von suppe13.gif (3479 Byte)
bulletmittlerer Zucchini
bullet2- 4 Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Pfund Kartoffeln
bulletÖl, Butter, Sahne, Brühpaste, Ketchup
bulletSalz, Muskatnuss, Pfeffer, Kräuter nach Geschmack
bullet250 Gramm Schnitzelgehacktes, 1 Ei, Semmelbrösel

Die Zucchini schälen und in Würfel schneiden.  Die Kartoffeln schälen, in kleine Scheiben schneiden und in einem extra Topf zum Kochen aufsetzen. Zwiebeln und den Knoblauch putzen und schnippeln. 2/3 der Zwiebel im Öl und der Butter andünsten, nach und nach den Zucchini, den Knoblauch, die halbgaren Kartoffeln, die geviertelten Tomaten zugeben und ein paar Minuten dünsten. Mit Wasser auffüllen, Brühpaste zugeben und mit Salz, Pfeffer, einer kleinen Prise Muskat, sowie ein paar Spritzern Ketchup abschmecken. Köcheln lassen. Das Gehackte mit dem Ei, der restlichen Zwiebel und ein paar Semmelbröseln verkneten, kleine Klöpschen formen und in die Suppe einwerfen. 6-10 Minuten köcheln lassen, 3-4 Esslöffel Sahne unterrühren, bei Bedarf frische Kräuter nach eigenem Geschmack einstreuseln, umrühren und ein paar Minuten ziehen lassen.