Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden, die Ringe herauspulen, salzen und in Mehl wälzen. Etwas Milch mit dem Ei verquirlen, darin die gemehlten Zwiebeln baden und anschließend mit Semmelbröseln bestreuen. ( Sondergeschmack: Käsebrösel unter die Semmelbrösel mischen !) Danach bis zur Goldbräune in Schmalz braten.
gebackene Zwiebelringe
zwiebeöeibrösel